30 Dezember 2017

throwback

Zweitausendundsiebzehn nähert sich dem Ende zu... Mein letzter Beitrag in diesem Jahr beinhaltet keinen richtigen 'Bilder-Rückblick'. Viel mehr habe ich Bilder ausgewählt, wo ich noch nicht dazu gekommen bin, sie zu veröffentlichen. Auf meinem Blog sprechen eigentlich immer viel mehr meine Bilder für sich, als meine Worte. Aber heute möchte ich mal mit meinen Worten zurückblicken und das Jahr quasi damit ausklingen lassen. Also was ist passiert ? Ich habe meine langen Haare abgeschnitten und gespendet. Ein bisschen Stolz war ich schon, auch wenn sie schon wieder fleißig gewachsen sind, so vermisse ich meine Haare dennoch. In diesem Jahr war ich auf sehr vielen Festivals und das werde ich auch im kommenden Jahr, glaube ich, nicht anders machen. Es war toll und danke alle Menschen, die ich in diesem Jahr kennenlernen durfte. Des Weiteren wohne ich jetzt über einem Jahr alleine und ich merke richtig wie ich mich mehr und mehr selbst gefunden habe. Klingt komisch, ist es auch irgendwie. Außerdem bin ich in diesem Jahr im zweiten Lehrjahr gekommen und man merkt richtig wie schnell es sich schon dem Ende zuneigt. Ich freue mich sehr, wie ich bisher mit meinen Aufgaben bei der Ausbildung wachsen konnte. Was mir auch noch lange in Erinnerung bleibt, ist mein Trip nach Dänemark. Alleine Reisen ist 'was tolles. Was ist sonst noch passiert ? - Meine Mum ist 40 geworden, meine Beste Freundin ist nach Köln gezogen. Meine Schwester ist auch ausgezogen. Mein kleiner Bruder ist in die fünfte Klasse gekommen. Es war ein Jahr voller Veränderungen. Kreativität war mein täglicher Begleiter. Mit Höhen und Tiefen habe ich das Jahr fast überwunden. Überwunden ?! Ja ... überwunden, denn natürlich gab es auch einige Probleme, die jeder mal hat. Aber als der Winter 2017 immer näher kam, merkte ich wie ausgelaugt ich war und wie sich Unmotivation breit machte. Ich hoffe das ändert sich im nächsten Jahr, denn Motivation ist meiner Meinung nach sehr wichtig. Aber ihr könnt gespannt sein, denn es wird genauso kreativ, lustig und abenteuerreich im neuen Jahr weiter gehen. Ich danke euch alle, die mich unterstützt haben und mein 2017 mit verfolgt haben. Und ich bedanke mich bei meine Freunde & Familie für die schöne Zeit. Dementsprechend wünsche ich euch allen auch einen schönen neuen Start ins neue Jahr !

Kommentare:

  1. Ein wirklich schöner Post! Und es ist toll, dass du mit diesem Post noch eine Möglichkeit gefunden hast, diese Bilder zu teilen!
    Ich wünsche dir, dass du die Motivation 2018 schnell wiederfinden kannst und du das Jahr zu einem Guten machst.

    Hab einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!<3
    Liebe Grüße
    x

    AntwortenLöschen
  2. oh was für tolle Bilder! :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
  3. Dein Rückblick passt so wunderbar zu deinem Blog und auch wenn ich finde, dass deine Bilder tatsächlich jedes Mal mehr sagen als tausend Worte, war es so schön, etwas über dein Jahr zu lesen. Genial, dass du deine Haare spenden konntest und auch der Trip allein nach Dänemark klingt sehr schön. :) Ich freue mich schon auf weitere Beiträge von dir im neuen Jahr.

    Liebste Grüße,
    Franzi von Himmlischer Federtraum

    AntwortenLöschen